Visa/Mastercard/Maestro

Die Kreditkarten gehören online zu den gängigsten und ältesten Bezahlmethoden. Sie werden entweder von Banken oder direkt von einem Kreditinstitut ausgegeben.

Der Name definiert dabei schon den prinzipiellen Vorgang, der dabei durchlaufen wird. Der Nutzer der Kreditkarte erhält von dem zuständigen Institut einen temporären Kredit gewährt.

Um eine Kreditkarte zu erhalten und somit auch online diese Zahlungsmethode wählen zu können, ist eine Bonitätsprüfung zwingend erforderlich. So stellen die Kreditvergebenden sicher, dass auch die nötige Liquidität vorliegt. Die vorhandene Liquidität ist auch die Grundlage für den genehmigten Kreditrahmen, der durch die Kreditkarte zur Verfügung steht.

Alternativ gibt es Prepaid-Karten, die durch eine Überweisung aufgeladen werden müssen. So kann die Bonitätsprüfung übergangen werden und die die Kreditkarte dennoch zum Einsatz kommen.
Bei dem Einsatz einer Kreditkarte ist zu beachten, dass die Abrechnung in gewissen Intervallen erfolgt. Sprich, wird der Kreditrahmen komplett ausgeschöpft, muss er mit der nächsten Kreditkartenabrechnung beglichen werden.

Sofern Sie im Besitz einer Kreditkarte sind, können Sie in fast jedem Online-Casino spielen. Dazu müssen Sie lediglich die Codes eingeben, mit denen Sie Ihre Kreditkarte verifizieren. Diese Zahlungsmöglichkeiten bewegt sich jedoch nur in eine Richtung. Für Auszahlungen muss in dem Fall eine andere Zahlungsoption gewählt werden. Klassisch stilvoll, aber nicht für jeden zu beantragen.